Stadtwerke Sondershausen GmbH
 
 
07.07.2017

25 Jahre Stadtwerke Sondershausen GmbH - Mit Energie für eine ganze Region!

Mit der notariellen Beurkundung, am 09.07.1992, können die Stadtwerke Sondershausen nun bereits auf 25 Jahre Unternehmensgeschichte zurückblicken.


Seit der Gründung im Jahr 1992, über die selbständige Führung der Versorgungssparten Strom, Erdgas und Fernwärme ab 1994, der Errichtung des ersten Blockheizkraftwerkes zwei Jahre darauf oder des schrittweisen Aufbaus der Erdgasversorgung seit 1999 in umliegenden Gemeinden und Ortsteilen, stehen die Stadtwerke für eine umweltverträgliche, energieeffiziente und wirtschaftliche Bereitstellung von Strom, Erdgas, Wärme und Wasser.


Als mehrheitlich kommunales Unternehmen liegt bei den Stadtwerken der Fokus auf einem nachhaltigen, modernen und zukunftsgerichteten Energiesystem. Deshalb setzen die Stadtwerke seit 2008 auf den Ausbau einer klimafreundlichen Energieversorgung. So ist das Unternehmen zum einen an der PV Sondershausen GmbH, einer Gesellschaft zum Bau, zur Errichtung und zum Betrieb von Photovoltaik- und Photothermieanlagen, beteiligt und konnte dadurch aktiv mit der Inbetriebnahme mehrerer Solarstromanlagen den schrittweisen Umstieg auf eine ökologisch nachhaltigere Energieerzeugung begleiten. In 2011 erfolgte zum anderen auch eine Neustrukturierung und Modernisierung der Fernwärmeversorgung in der Stadt. Im neuen Blockheizkraftwerk am Standort Wippertor werden hocheffizient und emissionsarm Strom und Fernwärme gleichzeitig erzeugt. Mit der Beteiligung an einer weiteren Gesellschaft zum Ausbau einer CO2-freien Stromerzeugung durch Windkraft in 2012, der Windkraft Thüringen GmbH & Co. KG, wird an der eingangs genannten Zielstellung konsequent weiter gearbeitet. Die Stadt Sondershausen kann auch hier in Zukunft auf das Know-how und den Service der Stadtwerke Sondershausen zählen.


Zum 01.01.2013 wurde zudem der Stromkonzessionsvertrag auf weitere 20 Jahre für die Kernstadt und alle Ortsteile und darüber hinaus für Hachelbich mit den Stadtwerken geschlossen. Durch die Übernahme der Stromnetze von der Thüringer Energienetze GmbH & Co. KG profitieren weitere 6.000 Einwohner von einer sicheren, effizienten und umweltverträglichen Stromversorgung. Der Zuwachs der geografischen Fläche beträgt dabei 137 Quadratkilometer. Das so entstandene Versorgungsgebiet hat nun eine Ausdehnung von 25 x 15 Kilometer, bei einer Fläche von 211 Quadratkilometer.


Ein fairer Preis plus kundenorientierter Service – als TOP-Lokalversorger 2017 schneiden die Stadtwerke Sondershausen sehr gut ab und belegen dank eines stimmigen Preis-Leistungs-Pakets den ersten Platz. Dieses Jahr bewarb sich der Versorger erstmals um das Siegel TOP-Lokalversorger und erfüllte die ausführlichen Kriterien auf Anhieb überdurchschnittlich. Insbesondere der günstige Preis überzeugte in der Punktewertung und untermauerte das gute Ergebnis. Sowohl mit den Produkten SWS-Kyffhäuserstrom als auch SWS-Kyffhäusergas können Kunden der Stadtwerke darauf vertrauen, mit der Wahl ihres lokalen Energieversorgers gut beraten und TOP versorgt zu sein.


Die Stadtwerke Sondershausen gehören mit ihren Mitarbeitern und Auszubildenden zu den bedeutenden Arbeitgebern der Region. Als Auftraggeber stärken sie die regionale Wirtschaft und sichern dadurch indirekt Arbeitsplätze. Gewinne und Steuern werden vor Ort investiert. Um die Attraktivität der Region weiter zu steigern, unterstützen die Stadtwerke zudem zahlreiche Vereine, Projekte und Veranstaltungen aus den Bereichen Sport, Kultur und Soziales.


„Mit Energie für eine ganze Region – Wir engagieren uns vor Ort!“: Unter diesem Motto laden die Stadtwerke Sondershausen am 19. August 2017 in der Zeit von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf das Betriebsgelände in der A.-Puschkin-Promenade 26 zur Jubiläumsfeier ein. Mit einer Mischung aus einem Tag der offenen Tür mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen des Energieversorgers und einem Tag der Vereine, die hier die Möglichkeit erhalten, sich zu präsentieren, soll das Jubiläum gefeiert werden. Hans-Christoph Schmidt, Geschäftsführer der Stadtwerke Sondershausen GmbH, dazu: „Da wir uns als lokales Unternehmen stark mit den Menschen hier vor Ort identifizieren und unser gesellschaftliches Engagement untermauern möchten, haben wir uns dazu entschlossen, gemeinsam mit ortsansässigen Vereinen, unseren Kunden sowie auch allen interessierten Bürgern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. In unserem Jubiläumsjahr haben wir deshalb auch für Vereine ein Budget in Höhe von 25.000 EUR eingestellt. Die Hälfte davon steht für die über 50 angemeldeten Vereine am 19.08.2017 zur Verfügung. Die 2. Hälfte wird für eingereichte Projektbewerbungen der Vereine, welche durch eine Jury bewertet werden, bereitgestellt. Hier werden sich noch einmal 16 Vereine freuen dürfen, wenn zum Jubiläumsfest ihr Vereinsprojekt ausgewählt wurde. Zusammengefasst heißt es: Ob Stadtwerke-Erlebnistour, Informationsangebote sozialer, kultureller oder sportlicher Vereine sowie Spiel und Spaß für Kinder, dieser Tag soll das Vereinsleben in Sondershausen und der Umgebung stärken, aber auch die Leistungen und Produkte der Stadtwerke Sondershausen GmbH vorstellen.“

Quelle: Stadtwerke Sondershausen GmbH