Stadtwerke Sondershausen GmbH
 
 
07.03.2018

Störung der Fernwärmeversorgung

Seit den Morgenstunden wird seitens der Stadtwerke Sondershausen GmbH mit Hochdruck an der Beseitigung einer Störung der Fernwärmeversorgung gearbeitet. Etwa gegen 6:00 Uhr trat diese in allen drei Versorgungsgebieten auf.

Gegen 9:00 Uhr konnte bereits das Versorgungsgebiet Hasenholz/Östertal mit Fernwärme wieder versorgt werden. Seit 13:30 Uhr steht im Versorgungsgebiet Borntal wieder Wärme an. Öffentliche Einrichtungen, wie z. B. Schulen oder Kindertagesstätten, in diesen Stadtgebieten sind somit versorgt.

Im Fernwärmeversorgungsgebiet Wippertor, in welchem bereits 80 % der Gebäude wieder versorgt werden, wird aktuell noch die Ursache der Störung weiter eingegrenzt, um auch hier schnellst möglich die komplette Versorgung wieder herstellen zu können. Dies kann unter Umständen noch bis in die Abendstunden andauern.

Sobald weitere Informationen vorliegen und auch für das Versorgungsgebiet Wippertor durchgängig Entwarnung gegeben werden kann, werden die Stadtwerke Sondershausen GmbH umgehend hierzu informieren.

Quelle: Stadtwerke Sondershausen GmbH